KARNEVAL in Bawinkel AM 18.02.2023


Nachdem 2021 und 2022 der Karneval in Bawinkel ausfallen musste, starten wir 2023 wieder durch! Im Anschluss an den Karnevalsumzug steigt am 18.02.2023 in einem riesigen Festzelt mit der Band Silvermoon und Emslands Party-Granate DJ U.D.O eine der größten Karnevalspartys im Emsland! 

Unter 16 Jahren kein Zutritt zum Veranstaltungsgelände!

Tickets für die Karnevals-Party


Dein Muttizettel - Ausdrucken! Ausfüllen! Abgehen!

Download
Erziehungsbeauftragung emäß § 1 Abs. 1 Nr. 4 Jugendschutzgesetz
Für 16- und 17-jährige Gäste zum Besuch der Karnevalsparty in Bawinkel am 18.02.2023 nach 24 Uhr in Begleitung einer über 18-jährigen Person, die für diesen Abend erziehungsberechtigt ist.
Einverständniserklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 183.9 KB

JUNGE GARDE ÜBERNIMMT


Der neue Vorstand der „Spaßmakers ut Bawinkel“

besteht aus (von links) Alexander Maul, Benedikt Schulten, Laura Giese, Luisa Gottschlich, Patrick Teichert und Philip Lübbers.

Der Karnevalsumzug in Bawinkel gehört zu den größten im Emsland. Doch schon länger waren die bisherigen Organisatoren der „Spaßmakers ut Bawinkel“ amtsmüde. Nun hat eine junge Garde übernommen – und entscheidet, ob der Umzug 2023 stattfindet. Den ersten kleinen Karnevalsumzug in Bawinkel gab es 2000. Bei der corona bedingt bislang letzten 21. Auflage 2020 war die Veranstaltung auf 80 Wagen und Fußgruppen gewachsen und zog rund 15 000 Besucher an. Der organisatorische Aufwand und die Verantwortung für den reibungslosen Ablauf des Umzugs und der anschließenden Zeltfeten wurden immer größer. Der bisherige, nur aus Männern bestehende Vorstand der „Spaßmakers ut Bawinkel“ fragte sich daher schon mehrere Jahre, wie lange er diesen Aufwand noch stemmen kann und will. Auf der jüngsten Generalversammlung des Vereins haben die Mannen um den bisherigen Vorsitzenden Otto Giese nun die Verantwortung an einen neuen Vorstand übergeben. Dieser ist jünger, weiblicher und voller Tatendrang. Philip Lübbers ist neuer Vorsitzender und mit 21 Jahren zugleich der Jüngste im Team. „Bawinkel ohne Karneval ist nicht Bawinkel“, begründet er sein Engagement. Die 27-jährige Laura Giese als Schriftführerin und der ein Jahr jüngere Benedikt Schulten (3. Vorsitzender) sind in Sachen „Spaßmakers“ vorbelastet: Ihre Väter gehörten dem alten Vorstand an. „Ich bin da reingeboren, und Vater freut sich, dass es weitergeht“, sagt Giese. Und Schulten erklärt: „Mein Vater fragt schon seit Jahren, ob unsere Clique übernehmen will.“ Zum Team gehören Technikwart Alexander Maul (29), der gleichaltrige 2. Vorsitzende Patrick Teichert und die 24-jährige Luisa Gottschlich als Kassenwartin. Die Voraussetzungen für den Fortbestand des Karnevals in Bawinkel sind also gegeben. Doch wie geht es weiter? „Wir überlegen, was wir am Samstag vor Rosenmontag 2023 machen können“, sagt Schulten. Die „Spaßmakers“ stünden mit allen in Kontakt, die an Karneval beteiligt sein könnten, erklärt Giese. Dazu würden Behörden ebenso wie Anwohner zählen. „Derzeit ist aber alles noch offen“, betont Giese. „Angst vor der Aufgabe haben wir nicht, aber großen Respekt“, betont Schulten. Ob und welche Veranstaltungen es zu Karneval im kommenden Jahr in Bawinkel geben wird, will der neue Vorstand der Spaßmakers voraussichtlich Mitte Dezember bekannt geben.